* 10% RABATT MIT CODE ECOLILY10 *

img

Einfache Hacks für jeden Tag zum Tag der Erde

At Eco Lilygeht es uns darum, nachhaltiger zu leben. Und im Geiste des Earth Day schauen wir uns an, wie wir unseren Beitrag leisten können alles, Tag, um unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern. Deshalb haben wir einige einfache Hacks zusammengestellt, die sich positiv auf unseren Planeten auswirken können. Wie Sie sehen werden, müssen diese wirklich nicht kompliziert sein – oft sind die einfachsten Ideen die besten. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren…

 

 

1. Plastikfreie Zeiten

Einweg-Menstruationsprodukte produzieren im Vereinigten Königreich jährlich unglaubliche 200,000 Tonnen Abfall. Unser Top-Hack für Ihr nachhaltiges Lebenswerkzeug ist also die Umstellung auf wiederverwendbare Hygieneprodukte. Eco Lily Wiederverwendbare Periodenbinden und Slipeinlagen sind einfach zu tragen, leicht zu waschen und können immer wieder verwendet werden. Aus Bambusfasern hergestellt, sind sie nicht nur nachhaltig, sondern auch atmungsaktiv und fühlen sich viel natürlicher an als Einwegartikel aus Plastik. Sie sind eine Investition, die sich in vielerlei Hinsicht auszahlt. Unser Starter-Kit mit mittleren und schweren Größen ist der perfekte Weg, sie auszuprobieren.

 

2. Seien Sie clever mit Resten

Die Reduzierung von Lebensmittelabfällen ist nicht nur eine Möglichkeit, den Planeten zu schonen, sondern Sie können auch Geld sparen. Es gibt viele geniale Möglichkeiten, Reste zu verwerten. Anstatt welke Kräuter zu werfen, trocknen oder frieren Sie sie ein. Machen Sie Ihre eigenen köstlichen Brühen aus Gemüseschalen. Verwandeln Sie reife Früchte in Marmeladen oder Smoothies. Verwenden Sie altbackenes Brot, um Croutons oder Semmelbrösel herzustellen. Bauen Sie Ihr eigenes Gemüse aus Gemüseabfällen an. Die Liste ist wirklich endlos.

 

3. Wasser wiederverwenden

Wir alle verschwenden Wasser, ohne darüber nachzudenken. Aber diese einfachen Tricks können das ändern. Wenn Sie Gemüse, Reis und Kartoffeln kochen, anstatt das stärkehaltige Wasser abzugießen, bewahren Sie es auf, indem Sie es über einen anderen Topf abseihen. Es ist voller Nährstoffe und kann verwendet werden, um Ihren Garten oder Komposthaufen zu füttern. Und während Sie darauf warten, dass der Wasserhahn heiß wird, bewahren Sie das Wasser in einem Krug auf und verwenden Sie es zum Gießen Ihrer Zimmerpflanzen.

 

4. Gehen Sie papierlos

Dies kann eine Herausforderung sein, aber wir können alle kleine Änderungen vornehmen, um Papierverschwendung zu reduzieren. Eine einfache Möglichkeit besteht darin, für alle Ihre Kontoauszüge und Rechnungen auf die papierlose Online-Rechnung umzustellen. Gleiches gilt für Tickets und Bordkarten. Wenn Sie gerne lesen, sind Kindles, Online-Bücher, das Ausleihen aus der Bibliothek oder das Tauschen mit Freunden bessere Alternativen als die Online-Bestellung von Büchern, die mit Transportemissionen und übermäßigem Einwegplastik verbunden ist.

 

5. Gehen Sie im Badezimmer grüner vor

Einige einfache Badezimmer-Swaps können Ihre Badezimmergewohnheiten nachhaltiger machen. Wechseln Sie von Plastikzahnbürsten zu Bambuszahnbürsten und biologisch abbaubarer Zahnseide. Tauschen Sie flüssige Shampoos in Plastikflaschen gegen feste Shampoo-Riegel aus. Vermeiden Sie außerdem Zahnpasten und Körperpeelings mit Mikroperlenkristallen, um Mikroplastikrückstände zu reduzieren. Und wie wäre es mit der Reinigung Ihres Gesichts mit unserem doppelseitigen Wiederverwendbare Abschminkpads? Sie sind weich, strapazierfähig und waschbar, und da sie aus nicht chemischen Materialien hergestellt sind, sind sie auch sicher für alle Hauttypen.

 

6. Machen Sie Papierhandtücher

Anstatt nach Papiertüchern zu greifen, um Verschüttungen aufzuwischen, ist es eine nachhaltigere Option, provisorische Lappen zu verwenden. Zerschneiden Sie alte T-Shirts, stecken Sie sie in ein Glas auf Ihrer Arbeitsplatte, dann haben Sie sie immer zur Hand. Bewahren Sie ein anderes Glas in einem Schrank für schmutzige auf, und wenn es voll ist, waschen Sie es einfach mit Ihrer Wäsche.   

 

7. Heimwerker-Reinigungsprodukte

Viele Reinigungsprodukte sind mit giftigen, umweltschädlichen Substanzen belastet, die schlecht für die Umwelt und unsere Gesundheit sein können. Ein sicherer, nachhaltiger Ersatz ist die Herstellung Ihrer eigenen umweltfreundlichen Reinigungsmittel. Haushaltsartikel wie Backpulver, weißer Essig, Olivenöl, ätherische Öle und Zitronen sind wirklich effektive, natürliche Reinigungsmittel, die Fett entfernen, Flecken entfernen und sogar antibakterielle Eigenschaften haben.

 

8. Kleidung wiederverwenden

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir unsere Garderobe bewusster gestalten können. Gebrauchte Kleidung zu kaufen oder zu verkaufen ist eine großartige Option, um Kleidung zu recyceln oder aufzuwerten. Sie können auch Material aus alter Kleidung für Bastelprojekte, Kissenbezüge, Taschen und mehr wiederverwenden. Und wenn Sie das nächste Mal einen besonderen Anlass haben, warum nicht ein Outfit von einem Kleiderverleih mieten oder von einem Freund ausleihen, anstatt ein neues Kleidungsstück zu kaufen, das Sie nicht mehr tragen werden.

 

Fühlen Sie sich inspiriert? Probieren Sie diese Hacks aus, wir würden gerne wissen, wie Sie vorankommen. Schild @EcoLilly und dem #Tag der Erde mit deinen ideen.